Landesrangliste Herren: Drei plus ein Sieger!

Bisher qualifizierte sich nur Nick 2015 zur Landesrangliste (TOP 12) der Herren. Mit unseren “motivierten, jungen Wilden” aus der Oberliga-Mannschaft schafften es in dem Jahr gleich drei Teilnehmer zur Endrangliste: Jannis Hauck, Philipp Dethloff und Yannick Sprengel. Auch Jan Mathe schaffte die Quali, der im Einzelwettbewerb aber für Neukölln startet. Mit drei Teilnehmern war TuSLi damit auch zusammen mit dem Charlottenburger TSV am Besten im Turnier vertreten.

Das Turnier wird seit Kurzem im Schweizer System an einem Tag durchgespielt, so dass es direkt zur Sache ging: Jan traf in der dritten Runde ebenfalls auf den ungeschlagenen Eric Osbar und unterlag denkbar knapp im 5. Satz in Verlängerung. Überraschenderweise verlor Favorit Eric Osbar in der vorletzten Runde noch ein Spiel und somit rutschte Jan mit besseren Sätzen auf Platz 1, bevor er sich mit dem letzten Sieg des Tages gegen Jannis den Landesranglistensiegertitel holt!

Yannick startete mit zwei Niederlagen, ehe er gegen Jannis seinen ersten Sieg einfahren konnte. Jannis und Philipp starteten ausgeglichen mit ordentlichen Leistungen. Ein Ausrufezeichen konnten Yannick und Philipp mit einem Sieg gegen Roy Affeldt, bzw. Eric Osbar setzen. Letztendlich war es bei allen drei ein Turnier mit Ausschlägen nach oben und unten: Philipp und Yannick spielten 4:3 und Jannis 3:4 womit alle im Mittelfeld landen.

Ein Samstag mit viel Wettkampferfahrung wird unsere entwicklungsfähigen Spieler hoffentlich wieder einen Schritt weiter bringen, um Punkte für die Oberliga zu sammeln.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Abschneiden beim TOP 12!

Alle Ergebnisse gibt es hier zum Nachlesen