Abschlussbericht Saison 19/20

Vor einer Woche sollte das letzte Spiel der Saison 19/20 stattfinden. Wir liefern euch passende Ostersonntag-Lektüre…

Zum beschlossenen Saisonende des DTTB steigt die 6. Herren in die 1. Kreisklasse, die 1. Senioren in die 3. Klasse und die 1. Herren sogar in die Oberliga auf. Blicken wir auf eine normale Saison mit einem überraschenden Ende zurück.

Wie bereits letzte Woche in der #AuszeiTT berichtet, hat der DTTB nach der Einstellung des Sportbetriebs beschlossen den Tabellenendstand Mitte März als Abschlusstabelle zu werten. Die genaue Entscheidung kann u.a. hier nachgelesen werden: Artikel DTTB 1, Artikel DTTB 2. Doch was bedeutet das nun für unsere Mannschaften?

1. Herren – Verbandsoberliga Platz 2 – Aufstieg in die Oberliga

Bei noch einem offenen Spiel und einem Punkt Vorsprung bei Saisonabbruch, besagt der Beschluss des DTTB, dass auch die Relegationsteilnehmer auf Platz zwei in die höhere Liga aufsteigen. Rechnerisch hätten uns die Füchse auf Platz drei noch überholen können, weswegen der Aufstieg für uns nun mehr als überraschend kommt. Dennoch nehmen wir auch diese Herausforderung an und stellen uns den kommenden Aufgaben rund um das Abenteuer Oberliga.

2. Herren – Bezirksliga Platz 5

Gerade da wo es in der Liga gegen den Abstieg noch eng und spannend wurde, auch bedingt durch mehrere Ausfälle bei der 2. Herren, belegte die Mannschaft zum Abbruch einen guten 5. Platz. Geplant war für die Mannschaft noch 1-2 Siege, die sicher zum Klassenerhalt gereicht hätten. So steht ein Platz 5, der von Beginn der Saison ungefähr eingeplant war.

3. Herren – Bezirksklasse Platz 8

Bei der 3. Herren kann man durch die Entscheidung des DTTB von einem glücklichen Umstand reden. In der Vorrunde noch Letzter und zum Abbruch hin mit zwei Spielen und einem Sieg mehr auf dem Konto als der Vorletzte, belegt sie den ersten Nichtabstiegsplatz. Hätte-Wäre-Wenn… Es war fraglich, ob es zum Klassenerhalt gereicht hätte. So darf sich die Mannschaft im nächsten Jahr noch einmal in der Bezirksklasse beweisen.

4. Herren – Kreisliga Platz 6

Jederzeit souverän gegen schwächere Mannschaften gewonnen und den stärkeren Teams den Vortritt gelassen, belegt die 4. Herren einen sicheren Platz 6 im Tabellenmittelfeld. Nach dem Aufstieg eine hervorragende Leistung direkt sicher in der Liga geblieben zu sein!

5. Herren – 2. Kreisklasse Platz 3

Die starke Südwest-Staffel hatte es mal wieder in sich: Drei bärenstarke Mannschaften kämpften um zwei Aufstiegsplätze und im Saisonverlauf waren wir immer einen kleinen Tick hinter den beiden Aufsteigern. Keiner patzte und unsere 5. Herren hofften noch auf eine sportliche Lösung zum Saisonfinale, um den Aufstieg noch aus eigener Kraft zu schaffen, der ihnen nun verwehrt bleibt. Dennoch eine starke Saison!

6. Herren – 2. Kreisklasse Platz 1 – Aufstieg in die 1. Kreisklasse

Was den 5. Herren verwehrt blieb, meisterten die 6. Herren: Schon mit besserer Rückserie gestartet, war der Aufstieg schon in Sicht. So ist es keine Überraschung, sondern mehr als verdient, dass unsere 6. Herren in die 1. Kreisklasse aufsteigen. Der Aufstieg geht gefühlt auch mit an die 5. Herren, die mit einer Durchmischung zur Hin- und Rückrunde maßgeblich zum Aufstieg beigetragen hat!

7. Herren – 4. Kreisklasse Platz 9

Die Abschlussplatzierung spielt eher eine untergeordnete Rolle, da zur Rückrunde drei eingeplante Spieler ersetzt werden mussten. Dies taten eine ganze Reihe unserer Jugendspieler sehr erfolgreich und sammelten wichtige Erfahrung bei den Erwachsenen.

8. Herren – 4. Kreisklasse Platz 6

Zum Abbruch schon genauso viel Punkte wie in der gesamten Vorrunde, verlief die Rückrunde deutlich positiver und solider. Der feste Kern der Mannschaft konnte sich etablieren und kann in der kommenden Saison weiter nach oben schauen.

1. Senioren – 4. Klasse Platz 1 – Aufstieg in die 3. Klasse

Ebenfalls ein Profiteur des Saisonabbruchs waren unsere Senioren. Mit einem Spiel und einem Sieg mehr, belegten sie den 1. Platz zum Aufstieg in die 3. Klasse. Zum entscheidenden Spiel um den Aufstieg kam es nicht mehr. So kann die Mannschaft eine Liga höher in der kommenden Saison starten.

Saisonabschluss bei der Jugend

Da bei den Jugendlichen und Schülern die Saison nach “Halbserien” gespielt wird und dort schon Auf- und Abstiege möglich sind, fanden dort teilweise erst 3-4 von 6/7 Spielen statt. Also knapp die Hälfte der Spiele entschieden, wer wo steht. Dadurch sind die Tabellenbilder nicht so aussagekräftig in der z.T. die Saisonziele nur noch eine nachrangige Rolle spielen:

1. Jungen – Platz 2 Aufstieg in die 2. Liga – Verdienter und geplanter Aufstieg
1. A-Schüler – Platz 7 Abstieg in die 2. Liga – Unglücklicher Abstieg, geplant war Platz 5-6
2. A-Schüler – Platz 1 Aufstieg in die 3. Liga – Verdienter Aufstieg durch bisher tolle Leistungen
1. B-Schüler – Platz 1 Aufstieg in die 1. Liga – Überraschend gute Leistung und etwas glückliche Platzierung
2. B-Schüler – Platz 5 und Verbleib in der 3. Liga mit stabilen Leistungen

Mein Fazit: Keiner hat sich diesen Saisonabbruch gewünscht. Jeder hätte die Saison gern sportlich beendet.

Dennoch müssen wir nun diese Situation so annehmen und das Beste daraus machen. Zu allererst hoffen wir, dass alle gesund durch die schwierige Zeit kommen und bald wieder gesund und munter an den Tischen in der Halle stehen.

Unsere Planungen zur neuen Saison laufen bereits im vollen Gange. Vor allem der Aufstieg in die Oberliga der 1. Mannschaft lässt uns froher Hoffnung in die Zukunft blicken. Die Mannschaft und Abteilungsleitung sind dabei die Wege für eine tolle nächste Saison für die Spieler, die Zuschauer und den gesamten Verein zu bereiten. Mehr Informationen wird es in den nächsten Wochen dazu geben.

Bleibt gesund und schöne Ostertage zu Hause!