Spitzenspiel gegen Ajax

Zum Rückrundenstart gab es, leider das vorletzte Heimspiel, das Spitzenspiel gegen den
Köpenick SV-Ajax.

Da wir ohne Jannis H. antreten mussten, wurden die Doppel umgestellt, was super passte.

Jan und Jannis K. machten es nach 2:0 noch etwas spannend 3:1.

Timo und Karsten hatten im ersten Satz wenig Chancen, steigerten sich und gewannen auch 3:1.

Andi und Luis spielten, bei der besseren Aufstellung taktisch diszipliniert und das wurde mit
einem 3:2 belohnt…Stand 3:0.

Oben: Jan hatte mehr Mühe gegen Helm als im Hinspiel, 3:1.
Jannis K. verlor gegen den stark angreifenden Abwehrspieler Affeldt 1:3.

Mitte: Timo gesund und sehr beweglich klar gegen Skrynnikov 3:0.

Karsten hielt das Spiel gegen Böhme offen am Ende aber ein 2:3.

Unten: Andy durfte wie schon sehr oft gegen Berse spielen, diesmal ein knappes 3:2.

Luis mit wenig Chance gegen Hack 1:3.
Zur Hälfte 6:3.

Oben: Jan spielte gegen seinen Doppelpartner Affeldt der BEM konzentriert 3:1.
Am Anfang sah es für Jannis K. gegen Helm nicht so gut aus, aber er kämpfte und glaubte an
sich 3:2.

Mitte: Timo durfte diesmal gegen sein Trainingspartner Böhme den letzten Punkt durch ein
knappes 3:2 machen.

Ein nicht erwartetes 9:3 wieder mit super Stimmung und mitfiebernden, anfeuernden Zuschauern.
Vielen Dank dafür und auch das wir nicht immer unseren Tisch zählen müssen und den
“Fotografen ” Simone und Hossein.