#AuszeiTT – Teil 14: November-Challenge beendet – neue Aktionen im Dezember

Liebe Mitglieder,

der verlängerte Teil-Lockdown sorgt weiterhin dafür, dass wir nicht in unsere Halle können. Für uns ist das aber kein Grund das Training oder den “nicht-physischen” Kontakt einzustellen, sondern eine Gelegenheit, um mit euch anders in Kontakt zu kommen und neue Trainings- und Unterhaltungsangebote mit euch gemeinsam zu erleben.

Auch im Dezember unter dem Motto #AuszeiTT wird es den online „Stammtisch“ am Donnerstagabend geben. Immer montags sorgt ein Kraft-/Stabilitätsprogramm für Bauch und Rumpf für Tischtennisspieler wie üblich bei den Erwachsenen für etwas Abwechslung.

Mit der Jugendabteilung haben wir die November-Challenge nun abgeschlossen und werden im Dezember weiterhin alternative Angebote anbieten.

Auf unser speziell eingerichten Seite zur #AuszeiTT gibt es alle Infos und Zeiten für die nächsten Wochen.


Rückblick: AuszeiTT-Challenge im November

Im November haben wir über vier Wochen verschiedene Angebote für unsere Jugendabteilung geschaffen, bei denen alle Teilnehmenden Punkte für die Wochen- und Monatsrangliste und somit auch für tolle Preise sammeln konnten. Die einzelnen Wochenberichte sind in den vorherigen AuszeiTT-Artikeln zu finden.

In jeder Woche haben wir neben Online-Training auch eine Foto- und Video-Challenge, sowie Aufgaben für unser Escape-Home-Game angeboten und trotzdem mussten wir nach vier Wochen in der Auswertung der Monatsrangliste ein Stechen zwischen Janek und Nils zu Rate ziehen. Aber der Reihe nach…

In Woche 4 forderte die Foto-Challenge den Bau eines Tisch-Tennis-Towers bestehend aus jeglichen Tischtennis-Materialien, während bei der Video-Challenge das Balltippen mit drei verschiedenen Haushaltsgeräten gefilmt werden musste. Die Schnitzeljagd bestand aus drei Aufgaben im bekannten Format und einem Rätsel im Rätsel, wo die Lösungsbuchstaben aus vier Teilaufgaben in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht werden mussten, um den finalen fünften Buchstaben, der für unser Gesamtlösungswort benötigt wurde, zu finden. Janek löste alle Aufgaben, löste zusätzlich seinen zweiten Bonuspunkt mit einem Bild von ihm an einer Steinplatte ein und ist somit der vierte Wochensieger mit 14 Punkten.

Alle Aufgaben der vergangenen Wochen sind hier zu finden.

Für die fünf Bestplatzierten gab es in der großen Monatsauswertung am Freitag Preise aus dem TuSLi-Shop – je besser die Platzierung, desto mehr gab es zur Auswahl. Alle Trainingsfleißigen, die zwar nicht unter den Bestplatzierten landeten, aber auch in jeder Woche Punkte sammelten, belohnten wir mit einem TuSLi-Shirt. Die Plätze 3-5 belegten Nikolaus (31 Pkt.), Haris (28 Pkt.) und Clara (27 Pkt.). Janek und Nils haben beide 46 Punkte gesammelt und so musste ein Stechen entscheiden, wer von beiden der Sieger der November-Challenge wird. Dazu zeigte Leon im Live-Meeting einen aktuellen Ballwechsel von einem ITTF-Turnier. Vor dem Ballwechsel mussten die beiden auf einen Zettel schreiben, was sie glauben, wie lang der Ballwechsel sein wird und diesen Zettel vor dem Abspielen des Ballwechsels in die Kamera zeigen. Nils lag mit neun Ballberührungen genau richtig und ist somit der große Sieger der November-Challenge. Janek tippte 13 Ballberührungen und wurde somit Zweiter.

Bis Weihnachten können dann alle Teilnehmer noch ihre Preise bei Leon aus der Geschäftsstelle abholen (Bitte nur auf Anmeldung!!), um die November-Challenge dann auch profitabel beendet zu haben.


Unsere Dezember-Angebote

Auch für den Dezember planen wir bis zum Beginn der Weihnachtsferien ein Alternativprogramm. Für die Jugendlichen wird es weiterhin das bekannte Online-Training zu den bekannten Zeiten geben. Zusätzlich planen wir mit unserer Jugend auch eine Art Online-Freundschaftsspiele, in denen in einem Live-Online-Meeting kleine Challenges gegen andere Vereine durchgeführt werden.

Für unsere gesamte Abteilung ist eine Spendenaktion für eine Tischtennis-Organisation in Uganda geplant. Auch eine kleine Online-Weihnachtsfeier der etwas anderen Art ist im Gespräch. In den nächsten Tagen werdet ihr alle per Newsletter genauer über unser Dezember-Programm informiert.


Bleibt gesund … wünscht eure Abteilungsleitung!